Rezension: „Der kleine Laden der einsamen Herzen“ von Annie Darling

Hallo meine Lieben,
Es ist unglaublich heiß, ich hoffe es gibt bald wieder eine abkülug. Ich bin einfach kein Sommertp. Es gibt wieder eine Rezension. Ein großes Dankeschön an den Penguin Verlag und an das Bloggerportal, für dieses Rezensionsexemplar.

PicsArt_06-20-01.24.28

Titel: Der kleine Laden der einsamen Herzen
Autorin: Annie Darling

Roman
Verlag: Penguin Verlag

Seiten: 400
ISBN: 978-3-328-10098-0
10,00 Euro (D)
10,30 Euro (A)

Autor

Annie Darling hat in London eine kleine Wohnung, dort lebt sie mit ihrer Katze. Überall findet man Bücher.  Ihre große Leidenschaft sind Liebesromane, die man auch in ihrem ersten Buch in deutscher Sprache wiederfindet . Mit „der kleine Laden der einsamen Herzen“ beginnt eine tolle Reihe über einen Buchladen in Bloomsbury.

Klappentxt

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schecklich attraktiv- und der unverschämteste Kerl in ganz London. Und rächt sich auf ihre Weise : Sie schreib einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl- mit Sebastian als Held zum Verlieben.

Inhaltsangabe

Posy Morland arbeitet in einem kleinen Buchladen in Bloomsbury, namens Bookends. Doch als die besitzerin plötzlich stirbt, droht das aus für Bookends. Doch Lavinia, die verstorbene Besitzerin, vererbt Bookends an Posy.
Posy Morland weiß gar nicht was sie davon halten soll, durch einen schlimmen Schicksalsschlag, muss sie auch ihren Bruder großziehen. Was passiert, wenn sie den Laden nicht mehr retten kann ?
Dazu kommt noch Sebastian, der unverschämt attraktive Enkel von Lavinia, dieser eine ganze andere Vorstellung für die Zukunft von Bookends hat. Er legt ihr große Stolperfallen auf ihren Weg, doch Posy weiß was sie zu tun hat.

Schreibstil

Annie Darling hat einen schönen leichten Schreibstil, leider manchmal etwas zu  schnell. Manche Situationen schmückt sie sehr gut aus und andere fühlen sich ein bisschen vernachlässigt an.
Ihre Wortwahl ist wirklich sehr schön gewählt.

meine meinung

Das Cover ist wunderschön gewählt, mit den blauen Streifen und den Lila und brombeerfarben dazwischen wirklich ein Higucker!
Dir Wortwahl der Autorin hat mir sehr gut  gefallen, leider habe ich in manchen Situationen es doch als sehr schnell empfunden. Dafür gab es Situationen, die sehr weit aufgearbeiet waren.

Die Geschichte ansich war wirklch ganz schön. Ich mag es immer eine Geschichte zu lesen, die Bücher beinhalten. Jedoch muss ich sagen  konnte es mich nicht immer Fesseln.
Irgendwas hat mir gefehlt, wahrscheinlich ein bisschen die Romantik. Zum Schluss hin wurde es zwar mehr  und durch die Geschichte, die Posy geschrieben hat, war auch immer etwas dabei. Aber wirklich nicht so viel , wie ich mir erhofft habe.

Fazit

Eine schöne Geschichte, die ihr Potential aber nicht ganz ausgeschöpft hat. Ein Schreibstil der immer mal Variiert. Dadurch gibt es von mir
3 von 5 Punkten

Eure Lotti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s