Rezension: Your Name ( Manga)

Hall├Âchen ihr Lieben,

heute gibt es mal etwas neues auf meinem Blog, eine Rezension zu einem Manga. Es war mein erster Manga, muss ich noch dazu sagen, somit habe ich noch nicht so viel Erfahrung auf diesem Gebiet

61755190-00-00

Titel: Your Name
Autor: Makoto Shinkai
Art:Ranmaru Kotone
Seiten:180
Taschenbuch
ISBN: 978-3-7704-9634-1

Inhalt:
Die Obersch├╝lerin Mitsuha lebt in einem kleinen Dorf in den Bergen und sehnt sich nach einem aufregenden Leben in einer Gro├čstadt. Eines Tages tr├Ąumt sie, dass sie zu einem Jungen wird, der in der Stadt lebt. Doch auch der in Tokio wohnende Obersch├╝ler Taki hat merkw├╝rdige Tr├Ąume. Tr├Ąume, in denen er als Obersch├╝lerin in einem unbekannten Dorf in den Bergen lebt.
Was f├╝r ein Geheimnis steckt hinter den Tr├Ąumen der beiden?
Die fantastische Geschichte ├╝ber ein M├Ądchen und einen Jungen, deren Schicksal unweigerlich miteinander verbunden ist, nimmt ihren Lauf.

Meine Meinung:

Die Zeichnungen in diesem Manga waren wirklich sch├Ân . Wirklich Authentisch was die Emotionen anbelangt.
Leider muss ich sagen, die Story konnte mich nicht ├╝berzeugen. Ich denke wenn man den Roman von Your Name lesen w├╝rde, ist die Story einfach viel tiefer.
Es war teilweise wirklich verwirrend, man wusste irgendwann nicht mehr wer, wer war. Es war alles ziemlich Platt und Oberfl├Ąchlich.
Ich habe gerade den zweiten Manga angefangen und dieser gef├Ąllt mir um l├Ąngen besser.
Hier fehlt einfach ganz klar die Tiefe, es ist wirklich verwirrend und die Story kommt einfach nicht richtig r├╝ber.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension: Your Name ( Manga)

  1. Hallo! =)
    Sch├Ân zu sehen, dass jemand ÔÇ×Your NameÔÇť rezensiert. Den Manga habe ich selbst nicht gelesen, weil ich meist genau das gleiche Problem mit der Tiefe bei Charakteren habe. Ich kann dir jedoch den Film wirklich empfehlen! Den mochte sogar meine Schwester, die sonst Liebesgeschichten nicht mal mit der Bei├čzange anfasst. ­čśÇ
    Was die Verwirrung anbelangt so kann ich dich beruhigen: Das ist bei Mangas v├Âllig normal. Man kommt erst mal nicht mit, wer wer ist und warum wer was macht; das kristallisiert sich erst langsam heraus. ­čÖé
    Aber sch├Âne Rezi! ­čÖé
    Liebe Gr├╝├če,
    Klaudia

    Gef├Ąllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s